Zurück zur Übersicht

Publikationen

Über den Projektverlauf hinweg entstanden zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen auf Basis unserer Studien. Diese Publikationen finden Sie hier.

Zusätzlich finden Sie Diskussionsbeiträge zu aktuellen Pflegethemen (z. B. die Anerkennung der Pflegeberufe während der Coronapandemie oder zu Werbekampagnen, wie zum Beispiel der „Ehrenpflegas“). Einige unserer Veröffentlichungen sind kostenfrei zum Download verfügbar, andere müssen bei den Verlagen erworben werden. 

2022

Jutta Mohr, Karin Reiber
Auszubildendengewinnung und Ausbildungsgestaltung im Pflegeberuf – eine laufbahnbezogene Perspektive auf den Lernort Praxis
Bellmann L., Ertl H., Gerhards C., Sloane P. (Hrsg.): Betriebliche Berufsbildungsforschung. Beiheft der Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Stuttgart: Steiner, S. 97-121.

Zur Publikation

2021

Karin Reiber, Andreas Küpper, Jutta Mohr
Wunsch und Wirklichkeit in der Pflegeausbildung – eine laufbahnbezogene Perspektive auf Berufsorientierung im Kontext von Fachkräftebedarf
Weyland, Ulrike; Ziegler, Birgit; Driesel-Lange, Katja; Kruse, Annika (Hrsg.): Entwicklungen und Perspektiven in der Berufsorientierung. Stand und Herausforderungen. Bonn: Barbara Budrich, 179-195

Zur Publikation

Isabelle Riedlinger, Nora Lämmel, Claudia Boscher, Katarina Planer
„Und der Markt ist einfach leergefegt“ – Management im Krisenmodus: Ergebnisse aus einem Verbundprojekt zum betrieblichen Führungshandeln in der Pflege.
Arbeit- Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, Band 30, Heft 3. Oldenbourg: De Gruyter Verlag, 151-169

Zur Publikation

Martin Kroczek
Analyzing Nurses‘ Decisions to Leave Their Profession – a Duration Analysis
IAW Discussions Papers No. 136, December 2021

Zur Publikation

Nora Lämmel, Isabelle Riedlinger, Karin Reiber
Interessenvertretung in der Pflege – zu komplex um Arbeitsbedingungen mitzugestalten?
Birgit Blättel-Mink (Hrsg.): Gesellschaft unter Spannung. Verhandlungen des 40. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2020

Zur Publikation

Karin Reiber, Gabriele Fischer, Nora Lämmel
Lauter Beifall für stilles Heldentum – Ambivalenzen der Anerkennung für den Pflegeberuf (nicht nur in Pandemiezeiten)
Pflege & Gesellschaft, Gesundheitswesen, 26:3, 197-207, 2021

Zur Publikation

Florian Fischer
Soziale Dimensionen der Corona-Pandemie: Die vergessene Perspektive der informellen Pflege
Pflege & Gesellschaft, Gesundheitswesen, 26:3, 268–274, 2021

Zur Publikation

Karin Reiber
Qualifikation der Lehrenden für die berufliche Fachrichtung Pflege – ein langer Weg zur Meisterklasse
Denk-doch-Mal.de, Heft-Nr. 1. Beruflichkeit in den Gesundheits- und Pflegeberufen, 2021

Zur Publikation

Isabelle Riedlinger, Karin Reiber, Katarina Planer
Pflege 4.0- die unentdeckten Chancen für Wissenschaft und Praxis
Friese, Marianne (Hrsg.): Care Work 4.0. Digitalisierung in der beruflichen & akademischen Bildung für personenbezogene Dienstleistungsberufe. WBV Media: Bielefeld, 105-117, 2021

Zur Publikation

Jutta Mohr, Gabriele Schwarzer, Nicola Hofmann, Karin Reiber
Das Fundament einer gelingenden Ausbildungspraxis in der Pflegeausbildung
Denk-doch-Mal.de, Heft-Nr. 1. Beruflichkeit in den Gesundheits- und Pflegeberufen, 2021

Zur Publikation

2020

Martin Kroczek, Jochen Späth
The Attractiveness of Jobs in the German Care Sector – Results of a Factorial Survey
IAW Discussions Papers No. 134, December 2020

Zur Publikation

Philipp Kugler
The role of wage beliefs in the decision to become a nurse
Health Economics, First published: 15 October 2020

Zur Publikation

Florian Fischer, Lea Raiber, Claudia Boscher, Maik H.-J. Winter
Systemrelevanz der Pflegeberufe in Zeiten von Corona – und darüber hinaus
Gesundheitswesen, 82: 373, 2020

Zur Publikation

Karin Reiber, Isabelle Riedlinger, Jutta Mohr
Die Bedeutung der Digitalisierung für Berufliche Bildung und Fachkräftesicherung in der Pflege
berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog 74, 181: 23-25, 2020

Zur Publikation

Florian Fischer, Claudia Boscher, Lea Raiber, Johannes Steinle, Maik H.-J. Winter
Pflegeberufe in den Medien zwischen Aufmerksamkeit und Anerkennung – Das Beispiel der „Ehrenpflegas“
Gesundheitswesen, 82: 12, 936-938, 2020

Zur Publikation

Gabriele Fischer, Nora Lämmel, Jutta Mohr, Isabelle Riedlinger
Zum Beispiel Pflege – Fragen an den arbeitssoziologischen Topos der Subjektivierung von Arbeit
GENDER, 12: 2, 45–60, 2020

Zur Publikation

Andreas Küpper
Berufsverbleib von Auszubildenden in der Pflege. Der Einfluss von Moral Distress und arbeitsbezogenem Kohärenzgefühl
Best of Pflege, 1. Auflage 2019, Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 2020

Zur Publikation

Isabelle Riedlinger, Gabriele Fischer, Tanja Höß
Pflegeberufe und Arbeitskampf – ein Widerspruch?
Artus, Ingrid; Bennewitz, Nadja; Henniger, Annette; Holland, Judith; Kerber- Clasen, Stefan (Hrsg.): Arbeitskonflikte sind Geschlechterkämpfe. Arbeit – Demokratie – Geschlecht Band 27, Münster: Westfälisches Dampfboot, 214-228, 2020

Zur Publikation

Florian Fischer, Lea Raiber, Claudia Boscher, Maik H.-J. Winter
COVID-19-Schutzmaßnahmen in der stationären Altenpflege: Ein Mapping Review pflegewissenschaftlicher Publikationen
Pflege, 33: 4, 199-206, 2020

Zur Publikation

Janka Höld, Jochen Späth, Cornelia Kricheldorff
What makes them happy? Professional care-givers’ job satisfaction
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 53: 7, 655-662 2020

Zur Publikation

Florian Fischer, Lea Raiber, Claudia Boscher
COVID-19 and the Elderly: Who Cares?
Frontiers in Public Health, 8: 151, 2020

Zur Publikation

Jutta Mohr, Isabelle Riedlinger, Karin Reiber
Die Bedeutung der Digitalisierung in der Neuausrichtung der pflegerischen Ausbildung – Herausforderungen für die berufliche Pflege im Kontext der Fachkräftesicherung
Wittmann, Eveline; Frommberger, Dietmar; Weyland, Ulrike (Hrsg.): Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung. Opladen: Verlag Barbara Budrich, 165-182, 2020

Zur Publikation

Gabriele Fischer, Maik H.-J. Winter, Karin Reiber
Applaus, Applaus für Dein stilles Dulden… Variationen über das Thema „Anerkennung“
Pflegewissenschaft, Sonderausgabe: Die Corona-Pandemie: 112-115, 2020

Zur Publikation

Florian Fischer, Lea Raiber, Claudia Boscher, Maik H.-J. Winter
Pflegende pflegen: Mit einer fürsorgenden Gesellschaft zu gesellschaftlicher Fürsorge gegenüber Pflegenden
Pflege und Gesellschaft, 25: 3, 271-278, 2020

Zur Publikation

Lea Raiber, Claudia Boscher, Florian Fischer, Maik H.-J. Winter
Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben als Präventions- und Personalbindungsstrategie. Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Personalverantwortlichen in der Pflegebranche
Prävention und Gesundheitsförderung, 2020

Zur Publikation

Isabelle Riedlinger, Gabriele Fischer, Tanja Höß, Nora Lämmel
„Leasing ist wie ein stummer Streik“ – Zeitarbeit in der Pflege
AIS-Studien Jahrgang 13: 2, 142-157, 2020

Zur Publikation

Claudia Boscher, Lea Raiber, Florian Fischer, Maik H.-J. Winter
Einsatz und Erfolg gesundheitsbezogener Maßnahmen zur Personalbindung in der Pflege: Ergebnisse einer schriftlichen Befragung von Führungskräften aus der Region Bodensee-Oberschwaben
Gesundheitswesen, online, 2020

Zur Publikation

Jutta Mohr, Gabriele Fischer, Nora Lämmel, Tanja Höß, Karin Reiber
Pflege im Spannungsfeld von Professionalisierung und Ökonomisierung, oder: Kann der Pflegeberuf wirklich attraktiver werden?
Pflege. Praxis ‒ Geschichte ‒ Politik. Bundeszentrale für politische Bildung, Schriftenreihe Band 10497: 203-213, 2020

Zur Publikation

2019

Jutta Mohr, Claudia Boscher, Johannes Steinle, Tanja Höß, Maik H.-J. Winter, Karin Reiber
Ringen um Pflegefachpersonal
Die Schwester Der Pfleger, 58: 4, 62-66, 2019

Zur Publikation

Jutta Mohr, Karin Reiber, Isabelle Riedlinger
Veränderungsprozesse im Kontext des aktuellen Fachkraftbedarfs am Beispiel der Ausbildung
PADUA Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, Patientenedukation und -bildung 14, 3: 169-173, 2019

Zur Publikation

Nora Lämmel, Jutta Mohr, Karin Reiber
Eine Delphi-Befragung zu Strategien der Personalerhaltung und -gewinnung in der beruflichen Pflege: Fragestellung, Operationalisierung und Fragebogenentwicklung
Marlen Niederberger; Ortwin Renn (Hrsg.): Delphi-Verfahren in den Sozial- und Gesundheitswissenschaften. Konzept, Varianten und Anwendungsbeispiele. Wiesbaden: Springer VS, 241-263, 2019

Zur Publikation

Janka Höld, Noemie Friedrich
Das Pflegeheim – ein Ort für familienähnliche Strukturen und zur Substitution brüchiger familiärer Bindungen?
Pflegewissenschaft 21, 3/4: 118-123, 2019

Zur Publikation

2018

Jutta Mohr, Brigita Sandow, Nora Lämmel, Dorothee Müller, Gabriele Fischer, Karin Reiber
On Demand for Nursing Professionals: A Research Project at Universities of Applied Sciences in Baden-Württemberg
Application-Oriented Higher Education Research, 3: 1, 69-76, chinesisch, 2018

Franziska Preiß, Claudia Boscher, Maik H.-J. Winter
Gewinnung von Pflegefachkräften im ländlichen Raum. Erste Ergebnisse einer explorativ-qualitativen Studie zum pflegerischen Fachkräftemangel in der Region Bodensee-Oberschwaben
Pflegewissenschaft, 20: 11/12, 480-490, 2018

Zur Publikation

Jutta Mohr, Nora Lämmel, Brigita Sandow, Dorothee Müller, Gabriele Fischer, Karin Reiber
Raus aus der Endlosschleife?! Eine anwendungsorientierte Forschungsperspektive auf den Fachkräftebedarf
Pflegewissenschaft, 20: 7/8, 304-310, 2018

Zur Publikation

2017

Karin Reiber, Gabriele Fischer, Maik H.-J. Winter
care4care – Fachkräftebedarf in der Pflege im Zeichen von Alterung, Vielfalt und Zufriedenheit
berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog 71, 168: 36 -38, 2017

Zur Publikation